LINZ AG Neuland

LINZ AG Neuland

Betreuung seit 2000 durch:

  • REICHLUNDPARTNER Werbeagentur
  • REICHLUNDPARTNER Digital
  • REICHLUNDPARTNER Media

Verbreitungsgebiet der Kampagne: Oberösterreich

Ausgangssituation

Aufwertung des Linzer Hafens.

Das Hafenviertel zählt zu den spannendsten Entwicklungsarealen des Linzer Stadtgebietes und ist für die Wirtschaftsregion von höchster Bedeutung. Um die Zukunft des Standortes abzusichern, wurde 2014 von der LINZ AG ein Masterplan präsentiert und das Projekt Neuland ins Leben gerufen.

Der urbane Treffpunkt von Öffentlichkeit, Freizeit, Gewerbe und Industrie umfasst neben einem modernisierten Verschiebebahnhof und Containerterminal den 3.600 m2 großen Hafenpark am Dach einer neuen Lagerhalle und einen 28 Meter hohen Aussichtsturm am Wasser. Damit wird der breiten Öffentlichkeit eine attraktive Erholungsmöglichkeit geboten.

REICHLUNDPARTNER wurde mit der Entwicklung und Umsetzung einer Kampagne beauftragt, die dieses europaweit einzigartige Großprojekt vorstellt.

Strategie

Mehr ist mehr.

Mit der Errichtung des Neulands am Hafen bekam die Stadt Linz im wahrsten Sinne des Wortes mehr Raum – und damit ein Mehr an Möglichkeiten. Dieser Gedanke bildete die Basis für die Kreativstrategie von REICHLUNDPARTNER. Im Wording werden „Mehr Stadt“, „Mehr Erlebnis“ und „Mehr Wirtschaft“ kommuniziert.

Um dem hohen Innovationsgrad des Areals auch visuell gerecht zu werden, wurden atemberaubende Drohnenfotos und -videos gemacht. Eine Besonderheit dieser 360-Grad-Kampagne stellt die Vielzahl an zielgruppenspezifischen Pressetexten und Advertorials dar, die unter anderem in ausgewählten Tageszeitungen österreichweit geschaltet wurden.

Umsetzung

Jetzt Neuland betreten.

Das Neuland vereint das Betriebsgelände des Hafens mit einem öffentlichen Freizeitangebot samt Zugang zum Wasser. Dieses europaweite Alleinstellungsmerkmal galt es aufmerksamkeitsstark zu kommunizieren. Für das aufwendige Drohnen-Shooting wurde der Hafenpark – noch vor seiner offiziellen Eröffnung – mit über 40 Statisten bevölkert. Aber auch der Aussichtsturm und das Betriebsgelände mit seinen beiden Containerportalkränen wurden mit spektakulären Luftaufnahmen eingefangen.

Die Kampagne umfasst 16-, 24- und 48-Bogen-Plakate, Premium Boards, Scrolling Boards, Citylights, Inserate, Presseberichte und Advertorials in Tageszeitungen, Magazinen und Online-Medien, Banner und eine gebrandete Straßenbahn. Zudem wurden Social-Media-Clips sowie ein Kino-, TV- und Hörfunk-Spot realisiert. Für den reichweitenstarken Rollout der Kampagne sorgte einmal mehr REICHLUNDPARTNER Media.

DI Erich Haider, Generaldirektor der LINZ AG:

Die gleichzeitige Nutzung als Betriebsgelände einerseits und als öffentlicher Raum mit Zugang zum Wasser andererseits ist europaweit einzigartig.

Kino-Spot

Hörfunk-Spot

LINZ AG Neuland