Reichl und Partner und Inzerdorfer "kochen" in Zukunft gemeinsam. Die Full Service Agentur konnte sich im Pitch um den begehrten Kreativ-Etat durchsetzen. Aufgabe war es, neben der Verjüngung der Marke, sowohl zwei neue Linien als auch die beliebten bekannten Produkte zu bewerben.

Daniel Kleinmann, Creative Director Reichl und Partner: „Der Inzersdorfer Markenkern wurde neu interpretiert und ein neues Markenversprechen kreiert, das fast jeder von seiner Mutter schon einmal gehört hat: Alles ist gut.“

Reichl und Partner hat sich auf einen liberalen Zeitgeist konzentriert, den die Marke ohnehin schon in sich trug. Denn Inzersdorfer ist es nicht wichtig wer man ist, wo man ist, wie man ist, oder warum man ist. Der Marke ist es wichtiger, dass man gut isst. Rund um den Markenkern wurden TV-Spots inszeniert, die einen gelungenen Mix aus alt und neu schaffen, der allen schmeckt. Gemeinsam mit der PPM und dem Regisseur Clemens Purner entstanden charmante, kleine Geschichten – gewürzt mit knackigen Headlines. Verfeinert wurde das Ganze durch einen Satz, der für den Inbegriff mütterlicher Liebe steht: Dem „Mut zusprechen“. In Kombination mit dem Thema Essen und einer Prise Jugendlichkeit wurde daraus der neue Claim: Alles isst gut!

„Wir sind begeistert, dass wir die traditionelle, österreichische Marke Inzersdorfer für uns gewinnen konnten und freuen uns auf die Zusammenarbeit.“ Michael Piber, Geschäftsführer Reichl und Partner Werbeagentur.

Zu sehen (und zu hören) ab 8.2.2016 in appetitanregenden TV-Vignetten, einem ausgedehnten Kino-Spot, erfrischenden Online-Bannern und geschmackvollen Anzeigen. Und natürlich auch in der Case Study auf reichlundpartner.com.

Österreichs Marketingprofis küren REICHLUNDPARTNER zur Nummer 1!

2 x Gold, 2 x Silber und 2 x Bronze bei den Medianet Xpert Awards

Mehr erfahren