Handelsmonitor 2012/2013 - Megatrends 2020

14. August 2014 verfasst von Joachim Zentes, Matthias Schu, Ruth Steinhauer, Dirk Morschett

Handel 2020: Welche Trends werden die Zukunft bestimmen und was wird den Handel im Jahr 2020 prägen?
Unbestritten verändert das Internet die Handelslandschaft rasant und ist ein wichtiger Mega-Trend mit enormen Auswirkungen auf den gesamten Handel. Er ist jedoch bei weitem nicht der einzige, Entwicklungen bei der Internationalisierung, bei den Betriebstypen, in der Beschaffung, bei den Sortimenten und Dienstleistungen werden den Handel ebenso stark bestimmen und verändern. Zu diesem Ergebnis kommt im aktuellen HandelsMonitor 2012/2013 das hochkarätige Autorenteam um Prof. Dr. Dirk Morschett und Prof. Dr. Joachim Zentes.
Dem wachsenden Einfluss des Online-Handels zum Trotz sehen sie den stationären Handel auch in Zukunft als die bedeutendste Anlaufstelle für den Verbraucher an. Ohne Zweifel findet auch künftig der Handel im Laden statt. Ziel muss dabei jedoch sein, die Produkte emotional in Szene zu setzen und dem Kunden inszenierte Erlebniswelten zu präsentieren. Neue PoS-Technologien zur Beratung und Kommunikation mit dem Kunden werden dabei behilflich sein. Emotionalisierung und guter Service sind die zentralen Aspekte des stationären Erlebnishandels.
Die vorliegende Studie arbeitet insgesamt 15 Mega-Trends aus den verschiedenen Bereichen des Handelsmanagements und -marketing heraus. Um diese Mega-Trends zu evaluieren, ist eine umfassende Delphi-Studie durchgeführt worden. Hierfür sind - neben den Autoren selbst - über 30 Experten aus ganz Europa eingeladen worden, um die wichtigsten Entwicklungen für den Handel zu benennen. Diese vielfältigen Entwicklungen werden zu den bedeutsamsten Mega-Trends gebündelt und detailliert beschrieben, wodurch sich ein deutliches Bild der zukünftigen Handelslandschaft zeichnen lässt. Der Leser kann sich so eine klare Meinung zu zukünftigen Trend und deren Erscheinungsformen bilden, wird für bevorstehende Entwicklungen sensibilisiert und erhält Ansatzpunkte für die Strategieentwicklung im eigenen Unternehmen.

Hier erfahren Sie mehr >>

#1