Die REICHLUNDPARTNER Covid-19 Tools

10. April 2020 verfasst von REICHLUNDPARTNER

Gerade jetzt die richtigen Tools.

 

 

Die aktuelle Situation, bedingt durch COVID-19, zwingt den Großteil von uns dazu, unsere Arbeit in den eigenen vier Wänden zu verrichten. Dabei ist es essentiell, mit den KollegInnen stets vernetzt zu sein, um möglichst effizient wie am regulären Arbeitsplatz arbeiten zu können.
REICHLUNDPARTNER empfiehlt Ihnen drei Tools, die Ihnen die Arbeit von zuhause aus erleichtern werden.
Zoom
Zoom ist eine Videokonferenzlösung, welche die Teilnahme von bis zu mehreren hundert Personen gleichzeitig an einem Video Call ermöglicht. Das Geschäftsmodell basiert auf einer kostenlosen Version und darauf aufbauenden Abo-Versionen. Während in der kostenlosen Version die Dauer des Gesprächs auf 40 Minuten limitiert ist, wird bei den kostenpflichtigen Versionen das Zeitlimit auf 24 Stunden erhöht. Die Preise für die Abonnements beginnen bei 13,99 Euro pro Monat und Moderator für kleine Teams und reichen bis zu 18,99 Euro pro Monat und Moderator für mittelgroße und große Unternehmen.
Tipp: Mit virtuellen Hintergründen können Sie ganz einfach Ihr Homeoffice gegen Sandstrand, Sonnenuntergang & Co. eintauschen - Ihrer Kreativität sind dabei nahezu keine Grenzen gesetzt.
Um das Feature zu aktivieren, öffnen Sie einfach die Zoom Applikation und wählen Sie unter Einstellungen die Funktion "virtueller Hintergrund" aus. Sie können ein Bild aus der Vorauswahl als Hintergrund wählen, aber auch Bilder von der lokalen Festplatte hinzufügen, die Ihren Hintergrund ersetzen können.Alles Gute, bleiben Sie gesund.

Microsoft Teams
Microsoft Teams ist eine Messenger-Anwendung, die im Microsoft Office-365-Paket enthalten ist. Das Herzstück des Tools ist der Chat, in dem sich Mitglieder untereinander austauschen können. Bei größerem Diskussionsbedarf mit mehreren Personen kann man auch größere Chat-Gruppen, sogenannte "Teams", erstellen. Doch Microsoft Teams kann noch mehr: Es können sowohl Anrufe als auch Besprechungen gestartet werden, man kann Dateien hinterlegen und das Tool bietet auch Zugang zu weiteren Office- und Microsoft Tools. So sind beispielsweise Outlook, Word und PowerPoint bereits in Teams integriert. Diese Systeme sind miteinander verknüpft und müssen nicht extra bezahlt werden.

Microsoft OneDrive
OneDrive ist ein Cloud-Speicherdienst von Microsoft, bei dem Ihre Daten nicht auf einer lokalen Festplatte, sondern auf dem Server des Cloud-Anbieters liegen. Alles was sie dafür benötigen, um das Tool nützen zu können, ist ein kostenloses Microsoft-Konto. OneDrive ermöglicht Ihnen, verschiedene Dateitypen zu speichern, zu synchronisieren und diese mit anderen Personen und Geräten zu teilen. Als Nutzer stehen Ihnen 5 GB Speicherplatz kostenlos zur Verfügung. Wer mehr Speicher benötigt, muss auf die OneDrive for Business- oder Office 365-Angebote von Microsoft zugreifen.

 

#1